"Polska på pan" mit Alban & Josué

"Wenn die Nyckelharpa aus dem Norden die südamerikanische Panflöte trifft, machen sie wunderschöne Musik und einen swingenden Rhythmus.
Alban Faust und Josué Trelles zeigen uns neue Wege der Folkmusik."

(Nya Dagen)

Die Magie und die Verspieltheit ihrer Musik gründet sich auf einer tiefen Freundschaft und ihrer Instrumente ergänzen sich auf eine unglaubliche Art und Weise.

Es ist das Ergebnis und die Vereinigung zwischen dem schwedischen und dem südamerikanischen, zwischen dem bekannten und dem unerforschten.
Die Musik von Alban & Josué, entstanden aus einem inneren Bedürfnis, kreiert neue Klänge und berührt unsere tiefsten Gefühle.

Alban Faust, der seine musikalischen Erfahrungen in Zentraleuropa gesammelt hat, kam 1988 nach Schweden. In einem Tonstudio an der Westküste Schwedens traf er Josué Trelles, der 1994 aus Peru kam.
Beide kamen hierher als Musiker und Instrumentenbauer, wenn auch mit ganz unterschiedlichem Hintergrund.
Aber es sollten einige Jahre vergehen, bis sie merkten, daß ihre Instrumente sich unbeschreiblich gut ergänzen, man hatte "nur" in der Werkstatt gemeinsam gearbeitet…

….aber seitdem haben sie sowohl in Schweden als auch im Ausland viele Auftritte gehabt und ihre Musik hat überall viele Freunde gefunden.

Albans & Josués Musik passt in vielen Zusammenhängen. Gerne spielen sie in Kirchen wo auch ihre CD: "Polska på pan" aufgenommen wurde.

[spotifyplaybutton play="https://open.spotify.com/album/3PsnPFGfQ8tsYo0zGbKiSt"/]